Fugenlose Bodenbeläge

Verbund Hartbetonbeläge

Hartbetone sind Nutz- und Fertigbeläge.
Hartbetonbeläge bestehen aus Sand, Zement, Wasser und Zusatzstoffe. Verbundhartbetonbeläge werden durch die entsprechende Sieblinie und Dimensionierung auf den genauen Kundennutzen sowie dessen Nutzlast im Wohn- und Industriebau angepasst. Eine fachmännische Beratung und Besprechung findet aus diesem Grund vor jedem Einbau statt.


Schwimmende Hartbetonbeläge

Schwimmende Hartbetonbeläge, auf Dämmungen eingebaut, dienen als Unter- und Nutzschicht von sämtlichen Nutzbelägen im Industrie- und Ladenbau. Die Dimensionierung variiert je nach Nutzlast des Bodens. Eine entsprechende Planung ist ein wichtiger Bestandteil davon. Schwimmende Hartbetonbeläge werden nach Kundenwunsch mit entsprechender Kornstreuung als Boden zum Sichtschleifen eingebaut. Der Farbe sowie Einstreusegmenten sind keine Grenzen gesetzt.


Kugelstrahl/Fräsarbeiten

Für ein einwandfreies Gelingen sämtlicher Verbundbodenbeläge ist eine fachgerechte Untergrundvorbereitung Voraussetzung. Das Kugelstrahlen ist für die Vorbereitung von Grauflächen das ideale System. Zur Entfernung von Farb- und Siegelresten benötigt es verschiedene Schleif- und Aufraugeräte. Sämtliche Geräte für diese Arbeiten sind bei uns im Betrieb vorhanden und werden täglich fachmännisch eingesetzt.

Klicken Sie den unten aufgeführten Link und sehen Sie einen Auszug von unseren Arbeiten.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann zögern Sie nicht und nehmen mit uns Kontakt auf. Mit dem unten aufgeführten Link gelangen Sie direkt zu unserem Kontaktformular. Wir werden uns dann so schnell wie möglich bei Ihnen melden.